Miniaturen zeigen Bergbau

Das Schmiedehaus der Fundgrube Daniel wurde nach der Winterpause wieder in der Miniaturlandschaft "Meine Bergbau-Heimat" des Christlichen Vereins Junger Menschen Schneeberg-Neustädtel von Antje Kupfer und Siegfried Seifert aufgebaut. Die Miniaturwelt der Neustädtler Landschaft entstand in den Jahren von 2006 bis 2009. Die Landschaft um den Filzteich und Wolfgangmaßen wurde in den Jahren von 2009 bis 2011 bei einem Folgeprojekt geschaffen. Insgesamt sind in der Miniturlandschaft 53 Miniaturen im Maßstab 1:25 ausgestellt, darunter auch ein mit Wasser angetriebenes Pochwerk und zwei elektrische Pferdegöpel. Die Miniaturlandschaft ist bis Ende Oktober immer täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Um die Miniwelt kümmern sich drei ehrenamtliche Mitarbeiter. (gudo)Foto: Georg Dostmann

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...