Mopedfahrer nach Sturz verletzt

Reitzenhain.

Ein jugendlicher Simsonfahrer ist am Donnerstag nach einem Ausweichmanöver gestürzt und hat dabei leichte Verletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 15-Jähriger mit seiner S 51 gegen 15.15 Uhr auf der Kreisstraße 8104 in Richtung Reitzenhain. In einer Linkskurve musste er offenbar einem entgegenkommenden Traktor mit Anhänger (Fahrerin: 23) ausweichen. Das Gespann war wohl in der Kurve teils auf die Gegenfahrbahn geraten. Beim Ausweichen kam das Moped nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Jugendliche stürzte. Der Unfallschaden ist noch nicht beziffert. (rickh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.