Motorradfahrer schwer verletzt

Marienberg.

Ein Motorradfahrer ist am Sonnabendnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Laut Polizei war er auf der Bundesstraße 171 zwischen Marienberg und Zöblitz unterwegs. Etwa 200 Meter vor der "Kniebreche" stieß er mit einem entgegenkommenden Renault zusammen. Der Aufprall war so heftig, das der Motorradfahrer auf der Frontscheibe des Renault einschlug und auf der Straße zum Liegen kam. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. (kenl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.