Neue Skulpturen sollen Ort schmücken

Der Bildhauer Werner Isenschmid hat die Szene vom heimkehrenden Sohn geschnitzt. Das Werk soll der Auftakt für eine künstlerische Aufwertung Seiffens sein.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...