Neues Einkaufszentrum rückt näher

Zwei Supermärkte, ein Textilgeschäft und eine Drogerie an einem Standort? Für Marienberg könnte das bald Realität werden.

Marienberg.

Schon seit Monaten beschäftigen sich die Verwaltung und die Stadträte von Marienberg mit dem Bebauungsplan für die Straße An der Hanischallee. Nun hat sich der Technische Ausschuss in seiner jüngsten Sitzung auf den endgültigen Entwurf festgelegt. Ein neues Einkaufszentrum rückt damit immer näher.

An der Hanischallee wollen sich die beiden dort bereits existierenden Supermärkte Aldi und Edeka vergrößern. Zudem will sich der Drogeriemarkt Rossmann auf dem noch unbebauten Gelände hinter Aldi und dem Textilgeschäft AWG neu ansiedeln, da die Kapazitäten in der Filiale an der Lorbeerstraße ausgeschöpft seien, erläutert Stadtsprecherin Gisela Clausnitzer.

Zuvor allerdings muss die Straße neu gestaltet werden. Sie wird unter anderem breiter. Zudem werden die Zufahrt von der Reitzenhainer Straße geändert und die Parkplätze neu angeordnet. Im Zuge der Änderungen am Bebauungsplan konnten Einwohner und Träger öffentlicher Belange Stellungnahmen abgeben. "Es gab keine wesentlichen Einsprüche", sagt Dierk Schülke, Leiter des Stadtentwicklungs- und Ordnungsamtes in Marienberg. Die Umweltbelange seien geklärt und die Absprachen mit dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr erfolgt, dass etwaige Grünflächen entfernt werden. Die Bodenversiegelung werde - auch aus Gründen des Hochwasserschutzes - auf ein Minimum reduziert. "Auch die Interessen der Anlieger bleiben gewahrt", ergänzt Schülke.

Bei der weiteren Planung sollen ab sofort nur noch die direkt betroffenen Träger einbezogen werden. "Wir wollen das Verfahren in kürzester Zeit abschließen", betont Schülke. Wann genau der Umbau der Supermärkte, der Neubau der Drogerie und die Änderungen an der Straße und der Zufahrt erfolgen, ist allerdings noch unklar. "Auf jeden Fall wollen wir zügig vorankommen", sagt Oberbürgermeister André Heinrich. Als nächstes soll der endgültige Entwurf dem Stadtrat vorgelegt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...