Numismatiker bieten zum Jubiläum eine runde Sache

Medaille für Zschopauer Schloss- und Schützenfest vereint Altes und Neues

Zschopau.

Während des 25. Zschopauer Schloss- und Schützenfestes lohnt sich für die Besucher auch ein Abstecher in die Münzwerkstatt von Schloss Wildeck, denn genau wie die gesamte Veranstaltung steht auch der kleine Raum am Fuße des Dicken Heinrichs vor einem Jubiläum. "Unsere Schauwerkstatt gibt es inzwischen seit 20 Jahren", sagt Peter Hammer. Der 84-Jährige ist Ehrenmitglied der Numismatischen Gesellschaft Zschopau, die aus diesem Anlass eine Medaille anbietet.

"20 Jahre Münzwerkstatt auf Schloss Wildeck zum 25. Schloss- und Schützenfest" steht auf der Vorderseite geschrieben. Auch wenn es sich dabei um simple Buchstaben ohne schicke Verzierung handelt, betont Hammer, dass dies die besondere Seite der Medaille ist: "Das gibt es nur zu diesem einen Anlass." Die Rückseite wirkt wesentlich interessanter, sind dort doch das Schloss Wildeck, ein Motorrad sowie ein Stolleneingang abgebildet. "Diese Bilder stellen die wichtigsten Traditionen der Stadt dar", erklärt Hammer. Wirklich einzigartig sind die Abbildungen allerdings nicht, denn es hat sie schon einmal gegeben. Angefertigt wurde der Stempel bereits im Oktober 2007, als in Zschopau das Mitteldeutsche Münzsammlertreffen ein Großereignis darstellte.


Nun bedienen sich die Numismatiker wieder der harmonischen Symbolik, um die Jubiläumsmedaille zu schmücken. Wie viele Exemplare hergestellt werden, vermag Hammer noch nicht zu sagen, denn es handelt sich um eine Bedarfsprägung. "Wir werden am Samstag und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr vor Ort sein, um Interessenten zu bedienen", so Hammer. Für fünf Euro ist die Zinn-Medaille zu haben, ein Exemplar aus Silber kostet 30 Euro. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...