Ortsverein trauert um Ehrenvorsitzenden

Großolbersdorf/Wolkenstein.

Der SPD-Ortsverein Großolbersdorf/Wolkenstein trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Horst Neumerkel, der eines der Gründungsmitglieder der SPD im Erzgebirge war. "Im Januar 1990 trafen sich im Wartezimmer der Arztpraxis von Dr. Horst Neumerkel in Großolbersdorf politisch interessierte Männer und Frauen. Schon seit Dezember 1989 warben in den Fenstern der Praxis Plakate für die im Oktober 1989 in der DDR wiedergegründete Sozialdemokratische Partei, die damals noch den Namen SDP trug", schreibt die Ortsvereinsvorsitzende Gisela Schwarz. Noch im Januar 1990 sei Horst Neumerkel zum ersten Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Großolbersdorf/Wolkenstein gewählt worden. Er war Gemeindevertretervorstand in Großolbersdorf und wurde 1990 Mitglied im Kreistag in Zschopau. Am 31. Januar 2020 starb Horst Neumerkel. (bz)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...