Pflegeheim will eigenes Testkonzept

Warmbad.

Die jüngste Reihentestung des Gesundheitsamtes im Pflegeheim Katharinenhof in Warmbad von Montag hat ergeben, dass sich insgesamt 13 der 79 Bewohner mit Covid-19 infiziert haben. Das teilte am gestrigen Mittwochabend Heiko Schönherr-Hempel, Leiter der Einrichtung, mit. Außerdem wurden sieben der 64 Mitarbeiter positiv getestet. Alle Infektionen konzentrieren sich nach seinen Worten jedoch nach wie vor auf den Wohnbereich 3. Die infizierten Bewohner befinden sich alle in Zimmerquarantäne. Bisher zeigen sie keine oder nur milde bis mittelschwere Symptome. Die sieben Mitarbeiter befinden sich in häuslicher Quarantäne. Die Einrichtung werde nun mit dem Gesundheitsamt ein eigenes Testkonzept abstimmen, um die Behörde etwas zu entlasten. (bz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.