Planungen für Schulbau vergeben

Pockau-Lengefeld.

Der Stadtrat von Pockau-Lengefeld hat in seiner jüngsten Sitzung den Auftrag für die Planung der Freiflächengestaltung rund um die Lengefelder Oberschule vergeben. Den Zuschuss hat ein Büro aus Dresden bekommen, das bereits die Projektsteuerung für die Baustelle innehat. Die Kosten kalkuliert die Stadt auf rund 53.000 Euro. Einen entsprechenden Beschluss verabschiedeten die Stadträte einstimmig. Für die Vergabe der Planung war ein zweiter Anlauf nötig geworden, nachdem für die erste Ausschreibung kein Angebot bei der Stadt eingegangen war. Das Vergaberecht sieht für den zweiten Anlauf eine vereinfachte Form der Ausschreibung vor. Diese erneute und vereinfachte Ausschreibung hätte das Vorhaben jedoch um einige Wochen verzögert, deshalb wurde der Zuschlag an den bereits beauftragten Projektsteuerer vergeben. (jwen)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.