Polizei - 10.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Marienberg.

Bei einem Unfall am Samstagmittag in Marienberg sind drei Personen leicht verletzt worden. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, war eine VW-Fahrerin (30) gegen 11 Uhr auf der Dörfel- straße auf einen an der Einmündung Ulrich-Rülein-Straße verkehrsbedingt haltenden Mercedes einer 35-Jährigen aufgefahren. Sowohl die Mercedes-Fahrerin als auch die beiden Insassen (34, 65) erlitten dabei leichte Verletzungen. Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 10.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (hd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...