Polizisten wollen ins Gespräch kommen

Seiffen.

Wie lassen sich Einbrüche verhindern? Was tun, wenn es zu bedrohlichen Situationen oder gar zu körperlicher Gewalt kommt? Diese und weitere Fragen treiben auch in der Region zahlreiche Menschen um. Am heutigen Mittwoch haben sie in Seiffen die Gelegenheit, sich mit der Polizei auszutauschen. Denn der Fachdienst Prävention macht auf dem Parkplatz des Pennymarktes Station. In der Zeit zwischen 13 und 17 Uhr stehen die Beamten beratend in Sachen Kriminalitätsvorsorge zur Seite. Im Rahmen der Sommertour seien an den verschiedenen Stationen nicht nur Fachleute zu gegen, teilt die Polizei mit. Auch Bürgerpolizisten des jeweils örtlich zuständigen Reviers stehen als Gesprächspartner bereit. (geom)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.