PREMIERE - Veranstalter plant erstes Stadionsingen

Chemnitz.

Die städtische Veranstaltungsgesellschaft C3 plant für den vierten Adventssonntag dieses Jahres das erste Chemnitzer Stadionsingen in der Arena an der Gellertstraße. Das hat Geschäftsführer Ralf Schulze angekündigt. Vorbild sind ähnliche Veranstaltungen in mehreren deutschen Städten, darunter Dresden und Leipzig, die ihren Ursprung im seit 2003 stattfindenden traditionellen Weihnachtssingen der Fans des 1. FC Union Berlin im Stadion An der Alten Försterei haben. In Chemnitz sollen am 22. Dezember voraussichtlich Sänger der Werkstatt für Musik und Theater Studio W. M. sowie Musiker der Robert-Schumann-Philharmonie mitwirken, so Schulze. (mib)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...