Protestaktion - Demonstration in Seiffen abgesagt

Seiffen.

Die für Donnerstag geplante Demonstration wegen der ausbleibenden Sanierung der Hauptstraße in Seiffen ist vorerst abgesagt worden. Die Kommune habe vom sächsischen Wirtschaftsministerium (SMWA) eine Bestätigung erhalten, dass die Erneuerung der Fahrbahn im kommenden Jahr beginnen könne, sagte Bürgermeister Martin Wittig (CDU) gegenüber "Freie Presse". Bürgermeister und Einwohner des Spielzeugdorfes hatten eine Protestaktion im Ort geplant, nachdem die Sanierung der Hauptstraße mehrmals verschoben wurde, obwohl bereits eine abgeschlossene Planung vorlag. Zuvor hatte Bürgermeister Wittig bereits an Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU), das Landesamt für Straßenbau und Verkehr sowie das SMWA geschrieben, um auf den Zustand der Straße aufmerksam zu machen. (jwen)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...