Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Pyramiden aus dem Erzgebirge: Neuer Wind für die Volkskunst

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Emma Brix, Studentin in Halle an der Burg Giebichenstein, sorgt für frischen Wind in der erzgebirgischen Volkskunst. Ihre Pyramiden scheinen zu schweben und auf ihnen drehen sich schiefe Häuser.


Registrieren und testen.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.