Rathaus - Audioanlage soll Akustik verbessern

Damit jeder, der im Olbernhauer Rathaussaal zu Gast ist, auch genau hört, was besprochen wird, will die Stadt ein Lautsprechersystem einbauen lassen. In der vergangenen Sitzung haben die Stadträte einstimmig beschlossen, eine Audioanlage für rund 22.000 Euro installieren zu lassen. Den Zuschlag hat eine Firma aus Olbernhau bekommen. Gegenwärtig ist eine Audioanlage im Saal verbaut. Laut Verwaltung ist diese allerdings mehrere Jahrzehnte alt und entspricht nicht mehr dem neuesten Stand der Technik. Aufgrund der baulichen Eigenheiten sei es insbesondere im hinteren Teil für Besucher mitunter schwierig, Redebeiträge verfolgen zu können. (svw)

0Kommentare Kommentar schreiben