Rico Anton will Landrat werden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Dresden/Annaberg.

Der CDU-Landtagsabgeordnete Rico Anton will Landrat im Erzgebirgskreis werden. Die Bewerbung des 43-Jährigen ist die bislang einzige für die Nominierungsveranstaltung am 8. Juli in Burkhardtsdorf, teilte der Kreisverband mit. Der Kreisvorstand habe die Wahl des Oelsnitzers einstimmig empfohlen. Als innenpolitischer Sprecher gehört Anton im Landtag zum Fraktionsvorstand der Union. Seit 2015 sitzt der gebürtige Stollberger als Beisitzer im CDU-Landesvorstand, seit 2016 führt er die Kommunalpolitische Vereinigung der Partei an. Im Kreistag sitzt der Diplom-Verwaltungswirt seit 2019. Die CDU stellt in Sachsen aktuell alle zehn Landräte. Der Amtsinhaber im Erzgebirgskreis, Frank Vogel, kann aus Altersgründen zur Wahl 2022 nicht wieder antreten. Der aktuell 64-Jährige ist seit 2008 Landrat, seit 2015 ist er zudem Präsident des Landkreistages. Anton gilt nach "Freie Presse"-Informationen als Wunschkandidat von Vogel, der auch CDU-Kreisvorsitzender im Erzgebirge ist. (tz)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.