Rossi-Fan muss bis 2021 warten

Am Wochenende wollte Lisa Grüner zum Sachsenring. Doch der Grand Prix fällt aus - und damit auch ein Treffen mit ihrem Idol.

Krumhermersdorf.

Lisa Grüner aus Krumhermersdorf drückt "Vale", wie der Motorrad-Rennfahrer Valentino Rossi von seinen Fans genannt wird, seit über 17 Jahren die Daumen. "Als Kind habe ich mit meinem Vater die Rennen im Fernsehen verfolgt. Dabei fiel mir ein Fahrer auf, der leistungsmäßig hervorstach - und durch seine Gag-Einlagen, immer, wenn er gewonnen hatte oder aufs Podest fuhr. Das fand ich einfach cool", so die 27-jährige Tochter des ehemaligen Enduro-Weltmeisters Jens Grüner.

2006 war sie dann zum ersten Mal als Zuschauerin beim Rennen in Hohenstein-Ernstthal. Seitdem ist sie Stammgast am Sachsenring. "Seit drei Jahren sitzen wir immer auf der Rossi-Tribüne", berichtet die Sozialversicherungsfachangestellte. Und auch für den diesjährigen Grand Prix hatte die Krumhermersdorferin wieder Tickets für die nach dem neunfachen Weltmeister benannte Tribüne. Doch das für dieses Wochenende geplante Rennen fällt wegen der Coronapandemie aus. "Nun hoffe ich, dass es nächstes Jahr stattfinden kann - und hoffentlich mit Valentino Rossi, der ja über seine Zukunft in der MotoGP nachdenkt." Denn Lisa Grüner hat ein Selfie mit "Vale", das sie sich unbedingt noch signieren lassen will vom Superstar mit der Nummer 46.

2017 und 2018 hatte sie das große Glück, dem Rennfahrer hautnah zu begegnen. "Zwei geschlagene Stunden habe ich angestanden, doch als er dann auftauchte, war die Freude riesig", erinnert sich die Motorsport begeisterte Frau. "Da musste man schon ganz vorn stehen, sonst hatte man keine Chance."

Ein Höhepunkt sei auch ein schon etwas länger zurückliegender Italien-Urlaub gewesen: "Ich war 17. Meine Eltern haben mich mit einem Zwischenstopp in Valentino Rossis Wohnort überrascht. Die offizielle Höchstgeschwindigkeit beträgt dort nicht etwa 50, sondern 46 km/h. In einer Pizzeria waren selbst die Zutaten auf der Pizza zu einer 46 geformt. Im Fanshop habe ich mir ein T-Shirt gekauft, das ich bis heute bei keinem anderen Fan gesehen habe."

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.