Saitenklänge statt Streichquartett

Freiberg.

Zu einem außergewöhnlichen Konzert lädt das Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg am heutigen Samstag, 19 Uhr ein. Nicht Orgel oder Streichquartett werden den Abend gestalten, sondern zwei Zithern, die eigentlich um diese Jahreszeit nur in Hutzenstuben vermutet werden. Birgit Weber und Tobias Duteloff werden mit ihrem "Saitenklang im Advent" neben Weihnachtsliedern auch Gesangs- und Instrumentalwerke des Barock und der Klassik aufführen. Auch Freunde erzgebirgischer Weihnachtslieder kommen nicht zu kurz. Der Eintritt kostet 10, ermäßigt 8 Euro. (ug)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...