Schadenshöhe ist ermittelt

Großolbersdorf/Olbernhau.

Bei zwei Bränden am Donnerstag ("Freie Presse" berichtete) ist Schaden in Höhe von rund 15.600 Euro entstanden. Laut Polizei hatte mutmaßlich ein technischer Defekt zum Brand eines Radladers auf einer Baustelle in der Grünthaler Straße in Olbernhau geführt. Trotz zeitnah eintreffender Einsatzkräfte brannte er komplett aus. Der Schaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Etwa 600 Euro Schaden entstand bei einem Feldbrand auf fünf Hektar nahe der Grünauer Straße/Am Hofteich in Großolbersdorf. Ursache war ersten Erkenntnissen zufolge ein technischer Defekt an einer Landmaschine. (bz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.