Seiffen: Halle wird saniert

Gebäude am Freilichtmuseum erhält neue Heizung

Seiffen.

Der Gemeinderat von Seiffen hat während seiner jüngsten Sitzung zwei Investitionen für die Lagerhalle des Bauhofes am Freilichtmuseum beschlossen. Die Volksvertreter beauftragten einstimmig eine Deutschneudorfer Firma mit der Installation von Heizungs- und Sanitäranlagen im Gebäude. Kostenpunkt: rund 21.100 Euro. Ebenso wurde während der Sitzung eine Seiffener Firma per einstimmigem Beschluss mit Malerarbeiten an der Lagerhalle beauftragt. Die Kosten von rund 8900 Euro könnten sich laut Bürgermeister Martin Wittig (CDU) verringern, falls der Bauhof selbst noch Kapazitäten zum Mitarbeiten hat. Beide Angebote wurden mit einer beschränkten Ausschreibung eingeholt und werden mit Fördermitteln aus einem grenzüberschreitenden Programm finanziert. (jwen)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...