Stadt plant neue Fußgängerbrücke

Olbernhau.

Die Fußgängerbrücke Wiesenstraße in Olbernhau befindet sich in keinem guten Zustand. Die Stadt plant nun, das marode Bauwerk aus Holz durch einen Neubau über die Flöha zu ersetzen. Mit einem entsprechenden Bauauftrag befassen sich die Stadträte in ihrer nächsten öffentlichen Sitzung am morgigen Donnerstag, die im Vierseitenhof der Familie Zimmermann im Ortsteil Haselbach stattfindet. Zudem sollen weitere Bauleistungen für den Anbau an der Olbernhauer Goethe-Grundschule und die neue Turnhalle in Dörnthal vergeben werden. Läuft alles nach Plan, wird die 2,5 Millionen Euro teure Erweiterung der Bildungseinrichtung Anfang 2021 eingeweiht. Ebenfalls nächstes Jahr könnte der Abriss und Neubau der Turnhalle - inklusive Aufzug für einen behindertengerechten Zugang von den Schulräumen aus - abgeschlossen werden. Geplante Kosten: zwei Millionen Euro. (rickh)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.