Stadt setzt Sanierung von Grundschule fort

Technischer Ausschuss vergibt weitere Aufträge für Planung der Dörnthaler Turnhalle

Dörnthal.

Die Stadt Olbernhau lässt in ihrem Ortsteil Dörnthal die Grundschule sanieren. Nun haben die Mitglieder des Technischen Ausschusses des Stadtrates der Vergabe weiterer Aufträge zugestimmt. Sie umfassen die Baumeister-, Putz- und Fliesenarbeiten, den Akustik-Trockenbau sowie Brandschutz, die Malerarbeiten, die Bodenbelagsarbeiten, die Tischlerarbeiten sowie die Heizungs- und Sanitärinstallation. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 151.000 Euro.

In der Grundschule werden unter anderem der Flur, der Speiseraum mit angrenzenden Räumen, das Sekretariat sowie das Schulleiterzimmer auf Vordermann gebracht. Wichtig sind die Arbeiten auch in Hinblick auf den geplanten Ersatzneubau für die Turnhalle. Räume sollen vorübergehend als Ausweichareal für den Sport genutzt werden.


Für die neue Turnhalle in Dörnthal wurden zwei weitere Aufträge zur Planung vergeben. Sie umfassen zum einen die Elektrotechnik und zum anderen Heizung, Sani- tär und Lüftung. Unternehmen aus Zschopau und Burkhardtsdorf sicherten sich die Aufträge. Der Technische Ausschuss stimmte den Vergaben zu. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 46.000 Euro. (geom)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...