Straßenbau - Stadt beteiligt sich an Kosten

Olbernhau.

Der Abwasserzweckverband Olbernhau plant, den Regenwasserkanal im Zechenweg im Ortsteil Oberneuschönberg zu erneuern. In diesem Zuge soll auch die Fahrbahn über die komplette Breite saniert werden. "Die Straße befindet sich in einem schlechten Zustand", teilte Olbernhaus Bauamtsleiter Stefan Procksch in der jüngsten Sitzung des Stadtrates mit. Während der Abwasserzweckverband die gesamten Kosten im Bereich der Arbeiten an den Abwasseranlagen trägt, sei die Vereinbarung getroffen worden, dass sich die Stadt an den Ausgaben für die Fahrbahnerneuerung beteiligt. Auch, um einen Flickenteppich auf dem 250 Meter langen Abschnitt zu vermeiden. Die Stadträte folgten einstimmig dem Beschlussvorschlag, die Bauleistung an eine in der Stadt ansässige Firma zu vergeben. Kosten: rund 103.000 Euro. Die Finanzierung erfolgt zu 90 Prozent mit Fördermitteln. Die Stadt trägt zehn Prozent Eigenanteil. (rickh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...