Suche nach jungen Forscherteams läuft

Aue/Schwarzenberg/Dresden.

Das Jugendprogramm "Spurensuche" der Sächsischen Jugendstiftung fördert in diesem Jahr erneut bis zu 20 Projekte der Jugendgeschichtsarbeit. Mit diesem Programm unterstützt die Jugendstiftung alljährlich Projektgruppen, die sich auf eine historische Forschungsreise begeben und die Geschichte ihres Ortes oder die der Menschen in ihrem Ort beleuchten. Bereits zum 17. Mal können sich entsprechende Mannschaften bewerben und zu einem "Spurensucherteam" werden, wenn sie aus dem Freistaat kommen und hauptsächlich im Alter von 12 bis 18 Jahren sind. Die Projekte starten am 1. April und enden am 30. November 2021. Über die Auswahl der Förderprojekte entscheidet im März eine Jury. Unterstützt werden die Jugendgruppen mit bis zu 1800 Euro. Bewerbungen können bis zum 28. Februar abgegeben werden. (alu)www.saechsische-jugendstiftung.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.