Umzug - Stadtverwaltung räumt das Rathaus

Chemnitz.

Fachleute aus der albanischen Hauptstadt Tirana haben sich in dieser Woche beim Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) über das Verkehrsprojekt Chemnitzer Modell informiert, das die Großstadt umsteigefrei mit Orten im Umland verknüpft. Die Delegation interessierte sich laut VMS für Betriebskosten ebenso wie für die Höhe der Bordsteine und Erfahrungen mit der Wartung der Technik. Den Angaben zufolge soll in Tirana auf einer etwa 50 Kilometer langen, teilweise elektrifizierten Strecke das Zentrum mit dem Flughafen und der Hafenstadt Durres verbunden werden. 2018 hatte sich eine Delegation aus Rumänien in Chemnitz über das Projekt informiert. (gp/mib)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...