VW-Fahrerin verletzt sich schwer

Pfaffroda.

Eine 64-jährige VW-Fahrerin hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Pfaffroda schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizeidirektion Chemnitz berichtet, war sie gegen 14.45 Uhr mit ihrem Wagen auf der Freiberger Straße (S 215) aus Richtung Freiberg in Richtung Olbernhau unterwegs. Ungefähr 100 Meter vor der Einmündung Dresdner Straße (B 171) kam der VW ausgangs einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Bordstein und prallte gegen ein Geländer. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro. (bz)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.