Weihnachtsschau wird verlängert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Gelenau.

Die Weihnachtsschau im Gelenauer Depot Pohl-Ströher ist seit dem seit 14. Januar wieder geöffnet und befindet sich unter dem Titel Winterschau bis 27. Februar in der Verlängerung. Der Ansturm sei ungebrochen - bereits 2400 Gäste konnten seit der Wiedereröffnung begrüßt werden, heißt es in einer Mitteilung. Aufgrund der großen Nachfrage und der sächsischen Winterferien habe man sich entschlossen, zusätzlich an den beiden kommenden Donnerstagen zu öffnen. Somit sei bis 27. Februar immer donnerstags bis sonntags in der Zeit von 10 bis 18 Uhr ein Besuch möglich. Neben mechanischen Heimat- und Weihnachtsbergen, bergmännischer Volkskunst sowie Laubsägearbeiten stehen Puppen und historische Kinderfahrzeuge im Mittelpunkt. (bz)www.lopesa.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.