Wo Ballons penibel geprüft werden

In Deutschland gibt es nur fünf Betriebe, die das spezielle Equipment für Heißluftballonfahrten prüfen dürfen. Einer ist in der Karl-May-Stadt ansässig. Begonnen hat alles auf Mallorca. Seit 20 Jahren ist Johannes Reichert nun selbst Pilot.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.