Kommunalpolitik - Stadtrat debattiert über Parkanlagen

Über die Bereitstellung von Mitteln aus der Pauschale zur Stärkung des ländlichen Raumes für die Grundsanierung der städtischen Parkanlagen debattieren die Stadträte von Sayda bei ihrer nächsten Sitzung am Mittwoch kommender Woche. Das geht aus der jetzt veröffentlichten Tagesordnung hervor. Die Fraktion Wir für Sayda und die Gewerbe- und Händlervereinigung hatten jüngst in einem Antrag gefordert, die Stadt möge sich besser um ihre Grünanlagen kümmern. Ein schlechter Zustand sei einer Stadt, die den Titel "Staatlich anerkannter Erholungsort" trage, "nicht zuträglich", erklärte Diana Keppler im Namen der Fraktionen. In der kommenden Woche geht es im Stadtrat außerdem unter anderem um Kita-Gebühren und die Sanierung der Kleinen Kirchgasse. Dazu sollte der Auftrag schon einmal vergeben werden, aber die Höhe der Angebote überstieg die Kostenschätzungen um ein Vielfaches. (fhob)

Stadtrat: Die Sitzung am 12. September im Schulungsraum der Feuerwehr an der Friedebacher Gasse in Sayda beginnt 19 Uhr.

0Kommentare Kommentar schreiben