Ab sofort Führungen im PSW möglich

Raschau-Markersbach.

Sie sind ab sofort wieder möglich: Führungen durch das Pumpspeicherkraftwerk (PSW) Markersbach. Die Gemeinde hat einen entsprechenden Vertrag mit dem Betreiber Vattenfall geschlossen. Geführt werden interessierte Gäste weiterhin von ehemaligen Mitarbeitern des Unternehmens, die auch fachlich die Anlage solide erläutern können. Die Koordination des Angebots läuft jedoch jetzt über die Touristinformation im Kaiserhof. Möglich sind Führungen nur wochentags bis jeweils 12 Uhr. Bis 15.30 Uhr müssen alle Gäste das Gelände wieder verlassen haben, da dann die Anlage ferngesteuert läuft. Preis pro Person: 9,50 Euro - weil die Kommune das Angebot nur kostendeckend realisieren kann. (matu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...