Akademie punktet mit Praxisnähe

Breitenbrunn.

Die Zahl der Studierenden an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn hat sich nach Angaben des Statistischen Landesamtes erhöht. Im vergangenen Jahr waren 690 Studierende eingeschrieben, 13 mehr als im Jahr zuvor. In den Bereichen Sozialwesen und Wirtschaft nahmen die Studentenzahlen zu. "Die Praxisnähe ist eine große Stärke der Berufsakademie in Breitenbrunn", sagt CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Gerade für junge Leute aus dem Erzgebirge sei Breitenbrunn eine Top-Adresse für ein duales Studium. (stl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.