Aktion - Schüler schnuppern in Berufswelt

Aue/Schwarzenberg.

Für die Woche der offenen Unternehmen im Erzgebirgskreis, die gestern begonnen hat, sind über die Schulen bei der Wirtschaftsförderung 12.950 Einzelanfragen eingegangen. 313 Unternehmen präsentieren ab Montag zu 570 Einzelveranstaltungen 170 duale Ausbildungsberufe und 50 duale Studiengänge. Die Informationsveranstaltungen geben zudem Raum für Fragen und Gespräche, um herauszufinden, welche Fakten das Unternehmen auf der Wunschliste deckt und welche fachlichen und sozialen Anforderungen der Jugendliche erfüllen sollte, erklärt Sabine Schulze-Schwarz von der Wirtschaftsförderung Erzgebirge. (bz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...