Alkoholfahrt - Dunkler Skoda beschäftigt Polizei

Schwarzenberg/Johanngeorgen-stadt.

Der Fahrer (61) eines dunklen Skoda Octavia soll am Samstag unter Alkoholeinfluss zwei Unfälle zwischen Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt gebaut haben. Zunächst sei der dunkle Skoda gegen 16.40 Uhr auf der Schneeberger Straße in Schwarzenberg gesehen worden, teilte die Polizei gestern mit. Er sei Schlangenlinien gefahren. Kurz vor der Auer Straße sei es zum Zusammenstoß mit dem Außenspiegel eines entgegenkommenden Fahrzeugs gekommen, wonach der Skoda die Fahrt ohne anzuhalten fortsetzte. Gegen 17.20 Uhr wurde die Polizei über einen weiteren Unfall mit einem dunklen Skoda unterrichtet. Auf der Steigerstraße in Johanngeorgenstadt hatte der Fahrer ebenfalls den Außenspiegel eines Pkw touchiert. Da Zeugen das Nummernschild erkannt hatten, konnte die Polizei den Skodafahrer ausfindig machen. Beim Eintreffen der Beamten habe er mehr als zwei Promille Atemalkohol gehabt, hieß es. Die Polizei sucht Zeugen, denen der dunkle Skoda mit Kennzeichen des Erzgebirgskreises (ERZ) begegnet ist und die Angaben zur Fahrweise machen können. Auch die Fahrer der an den Zusammenstößen beteiligten Autos sollen sich im Polizeirevier Aue melden. (mu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...