Aufbau für Stadtfest bedingt Sperrung

Drei tolle Tage stehen in Schwarzenberg bevor. Dafür werden Bühnen und Kulissen in der Altstadt aufgebaut. Das bremst den Verkehr aus.

Schwarzenberg.

Mit Einschränkungen des Durchgangsverkehrs und der Parkmöglichkeiten in der Schwarzenberger Altstadt ist ab dem heutigen Donnerstag zu rechnen. Der Grund sind die Aufbauten für das Altstadt- und Edelweißfest, das am Wochenende sicher wieder Tausende Gäste aus nah und fern ins Zentrum der Stadt lockt.

Auf dem Unteren Markt beziehen ab heute wieder die Akteure des Mittelalter-Festbereichs Quartier. Und der Toilettencontainer an der Oberen Schlossstraße wird angeliefert. Die Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr im gesamten Festbereich erfolgt ab Freitag, 7 Uhr. Diese gilt bis Sonntag, 22 Uhr, teilt die Stadtverwaltung Schwarzenberg mit. Im gleichen Zeitraum ist auch die Vorstadt voll gesperrt. Hinzu kommt eine Sperrung der Bahnhofstraße am Samstag zwischen 15 und 16 Uhr, da in dieser Zeit der traditionelle Umzug des Ritters mit seinem Gefolge bis zum Markt geplant ist.


Der Schwarzenberger Edelweißlauf bringt am Sonntag von 10 bis 13 Uhr zusätzliche Einschränkungen für den Fahrverkehr innerhalb des Stadtgebiets mit sich. Dafür wird die Bahnhofstraße (ab Höhe Egermannbrücke) bis hoch in die Altstadt für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt - ebenso der Hammerweg. Des Weiteren sind im genannten Zeitraum der Hammerparkplatz und der Forstparkplatz zum Parken nicht erreichbar. Von den beiden Parkplätzen kann man in dieser Zeit auch nicht abfahren.

Parkplätze für Besucher sind im Stadtgebiet entsprechend ausgeschildert. Die größten Kapazitäten bieten der Festplatz an der B 101 und die Parkfläche hinter dem Bahnhof. Festbesucher finden dort auf jeden Fall einen Parkplatz. Die Parkplätze vor der Bibliothek am Schulberg sind für Schwerbehinderte.

Durch die Abbauarbeiten werden die Verkehrseinschränkungen im Zentrum am Montag noch andauern. Im Interesse eines störungsfreien Festes sollten die Ausschilderungen beachtet werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...