B 93 erhält neue Decke

Zwei Zentimeter dicke Schicht verlängert Nutzungszeit

In einer Hauruck-Aktion ist jetzt die Fahrbahn der Bundesstraße 93 bei Schneeberg erneuert worden. Im Bereich zwischen der Bruno-Dost-Straße und dem Höhenblick haben Bauarbeiter in nur einer Woche eine neue Asphaltschicht aufgebracht. Begonnen hatten die Arbeiten an dem etwa ein Kilometer langen Abschnitt Mitte voriger Woche; nun sind sie weitgehend abgeschlossen. Kosten: rund 90.000 Eu- ro. Laut Landratsamt ist die neue Schicht nur zwei Zentimeter dick, kann aber bei einer augenscheinlich noch guten Fahrbahn - die aber erste Risse aufweist - die Nutzungszeit um einige Jahre verlängern. (juef)

0Kommentare Kommentar schreiben