BMW landet im Vorgarten

Auf dem betroffenen Grundstück alarmierte ein dort lebender Feuerwehrmann den Notruf.

Markersbach.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagabend gegen 18 Uhr in Markersbach ereignet. Dort stießen aus bislang ungeklärter Ursache auf der Annaberger Straße (B 101) ein BMW und ein VW zusammen. Der BMW wurde von der Fahrbahn geschleudert, durchbrach einen Gartenzaun und landete im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses, in einem Bach.

Im diesem Haus wohnt der Einsatzleiter der Feuerwehr Markersbach, der den Unfall mitbekam und den Notruf absetzte. Ersthelfer halfen dem verletzten Fahrer (79) aus dem Wrack heraus. Beide Autofahrer wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. 34 Kameraden der Feuerwehren von Markersbach, Raschau und Scheibenberg waren im Einsatz. Die Bundesstraße bliebt für längere Zeit voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (matu)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.