Carmen Paul predigt in zwei Gemeinden

Breitenbrunn/Antonsthal.

Besondere Gottesdienste gibt es am dritten Advent in den evangelisch-methodistischen Kirchgemeinden in Breitenbrunn ab 9 Uhr und in Antonsthal ab 10 Uhr. Es predigt Carmen Paul. Sie hatte im Frühjahr 2000 beim Reiten einen Unfall, bei dem ihr Pferd ihr den Schädel zertrümmerte. Beim Fallen auf einen Stein brach ein Halswirbel. Die Ärzte gaben ihr zunächst kaum Überlebenschancen. Während des Komas und der Operationsbetäubung hatte sie psychische Erlebnisse und eine Nahtoderfahrung. Carmen lebt jetzt in Thüringen. Sie studierte Theologie im Fernstudium, erwarb die Befähigung zur Laienpredigerin, ist Buchautorin. 2015 heiratete sie einen Pfarrer im Ruhestand. Ihr Leben, sagt sie, ist ausgefüllt mit Sorge für und um ihre methodistische Kirche und mit dem Bemühen, die Botschaft von Jesus zu verkünden. (stl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...