Dem Nachwuchs ein Willkommen

Wenn 15 Babys im Rathaus den Ton angegeben, ist Willkommenstag für die jüngsten Einwohner der Stadt Grünhain-Beierfeld. So geschehen am Dienstag dieser Woche. Insgesamt erblickten von Februar bis Juni 20 Winzlinge das Licht der Welt, die heute mit Eltern und Geschwistern in der Stadt wohnen. Es deutet sich an, dass die Geburtenrate ähnlich gut wird wie im Vorjahr. "2018 hatten wir 47 Neugeborene", so Carola Kühn von der Stadtverwaltung. Für die Eltern gab ein Gutscheinheft im Wert von rund 200 Euro. Jedem Neuankömmling übergab Bürgermeister Joachim Rudler ein Handtuch-Häschen. Das Frottee-Tuch zeigt Motive der Stadt und das Wappen. (klin)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...