Drei Verletzte nach Abbiegeunfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Kirchberg/Schneeberg.

Drei Fahrzeuge sind am Montag kurz nach 16 Uhr auf der Staatsstraße 282, dem Autobahnzubringer Schneeberg, kollidiert. Ein 18-Jähriger befuhr mit seinem VW die Mitteltrasse aus Richtung Schneeberg in Richtung Werdau. An der Abfahrt Saupersdorf wollte er laut Polizei nach links abbiegen. Dabei beachtete er einen entgegenkommenden Skoda nicht und es kam zum frontalen Zusammenstoß. In der weiteren Folge wurde der VW auf einen anderen, in der Auffahrt wartenden VW eines 44-Jährigen geschoben. Der Verursacher und sein 16-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt, die 32-jährige Fahrerin des Skoda musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Zur Beseitigung auslaufender Betriebsstoffe kamen zudem die örtliche Feuerwehr und eine Spezialfirma zum Einsatz. (slo/nikm)