Eisenbahnmuseum öffnet sonnabends

Betreiberverein ermöglicht Gruppen bei rechtzeitiger Bestellung auch andere Termine

Schwarzenberg.

Der Vorstand des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde hat auf Grundlage der aktuellen Corona-Verordnung des Freistaats Sachsen die baldige Wiederöffnung des Eisenbahnmuseums in Schwarzenberg geprüft. Laut Geschäftsführer Axel Schlenkrich ist das Museum nun bis 31. Oktober an den Sonnabenden von 10 bis 15 Uhr geöffnet, letzter Einlass 14 Uhr. Eine Ausnahme bildet der 26. September: Da bleibt das Museum wegen einer Veranstaltung im Lokschuppen für den Besucherverkehr geschlossen.

Wenn Gruppen das Museum besichtigen wollen, machen die ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder bei rechtzeitiger Vorbestellung den Besuch inklusive Führung möglich. Alle Besucher sind aufgefordert, die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten, das betrifft unter anderem das Einhalten von 1,5 Meter Mindestabstand untereinander und das Betreten aller geschlossenen Räume mit Mund-Nase-Bedeckung. (stl)

Anmeldungen unter Ruf 0160 97464686 oder per E-Mail an kesselstein@web.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.