Exponate stehen für Tradition & Form

Schwarzenberg.

Der Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller hat in diesem Jahr zum 25. Mal den Preis "Tradition & Form" vergeben, der herausragende Gestaltungen im erzgebirgischen Kunsthandwerk würdigt. Die Preisübergabe findet am morgigen Freitag, 15.30 Uhr im Schwarzenberger Schloss statt. Im Anschluss wird die Sonderausstellung zum Jubiläum des Preises eröffnet. Neben allen diesmal ausgezeichneten und nominierten Erzeugnissen sind aus den vergangenen 25 Jahren zahlreiche Exponate zu sehen, die repräsentativ für die Auszeichnung und für die Entwicklung der erzgebirgischen Volkskunst in den zurückliegenden Jahrzehnten stehen. Die Ausstellung im Museum "Perla Castrum - ein Schloss voller Geschichte" ist ab Samstag für Besucher geöffnet und läuft bis zum 19. Januar 2020. (stl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...