Fans feuern "ihre" Bobpilotin an

Eine Weltmeisterschaft als Heimspiel im Erzgebirge gibt's für Bobpilotin Stephanie Schneider - hier beim Bahnhofsfest 2018 in ihrem Heimatort Rittersgrün - zur Bob- und Skeleton-WM ab 17. Februar in Altenberg. Der Rittersgrüner FSV hat für 22. Februar einen Fan-Sonderbus organisiert, Abfahrt 7.30 Uhr. Einige Plätze sind noch frei. An jenem Tag werden vormittags die ersten Rennläufe im Zweierbob der Männer ausgetragen, nachmittags will Stephanie Schneider bei der Entscheidung um den WM-Titel im Zweierbob der Frauen mitmischen. Infos und Anmeldung bei Matthias Glätzner, Ruf 037757 7957. (stl)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...