Friedenslicht kommt ins Erzgebirge

Aue-Bad Schlema.

Pfadfinder bringen zum 27. Mal das Friedenslicht aus Bethlehem nach Deutschland. Von Übergabepunkten aus schaffen wenige Leute das Licht per Staffellauf in die Regionen. "Vertreter der Johanniter-Jugend tragen das Licht zu uns ins Erzgebirge", so Daniela Blume vom hiesigen Johanniter-Kreisverband. Ab Montag bestehe die Möglichkeit, das Licht als Zeichen der Zuversicht und der Solidarität in diesen schwierigen Zeiten in der Johanniter-Geschäftsstelle in der Kantstraße 1, in Aue-Bad Schlema kontaktlos abzuholen. Geplant sind im Erzgebirge weitere Verteilstellen. Zu erfragen sind diese unter der Rufnummer 03771 55 88 35. (kjr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.