Fundgrube, Hammerwerk und Gießerei als Medaillenmotive

Mit einer fünfteiligen Serie wollen Münzfreunde für den Welterbe-Status der Montanregion Erzgebirge werben. Nun ist die zweite Ausgabe erschienen. Sie würdigt den historischen Bergbau in einem Ortsteil von Schwarzenberg: Erla.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...