Granitpflasterfläche wird in Stand gesetzt

Schwarzenberg.

Mit dem Instandsetzen der Granitpflasterfläche am Hammerweg, Bereich Haus Nummer 4 bis Haus Nummer 11, in der Schwarzenberger Vorstadt hat die Stadtverwaltung die Firma Jan Beyreuther beauftragt. Die Arbeiten, deren geplante Kosten laut Bauamt bei 29.600 Euro liegen, sollen den allgemeinen Zustand der Verkehrsfläche verbessern. Die in den 1990er-Jahren eingebaute Tragschicht aus Faserbeton ist teilweise verschlissen und wird deshalb durch eine Schottertragschicht ausgetauscht. Die Ausführung der Arbeiten soll nach Möglichkeit in der zweiten Novemberwoche abgeschlossen werden.stl

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...