Gute Gespräche auf nasskalter Tour

Auf Schusters Rappen sind zum Tag des Wanderns Bürgermeister und Touristiker unterwegs gewesen. Am Ende besiegelten sie die Zusammenarbeit.

Lauter-Bernsbach.

Das Wetter ist zum Tag des Wanderns am Dienstag nicht gut gewesen. Die Bürgermeister und Touristiker aus dem Städtebund Silberberg sahen am Ende ihrer Tour rund um Lauter wie begossene Pudel aus. Doch das war äußerlich, innerlich dürften die meisten zufrieden gewesen sein, denn endlich werden für den Tourismus im Wald die Kräfte gebündelt.

"Bisher war es ein ziemliches Wirrwarr", sagt Eibenstocks Forstbezirksleiter Stephan Schusser. Jeder habe im Wald etwas gemacht. Deshalb sei es wichtig, sich regelmäßig auszutauschen. Einen solchen Austausch und eine koordinierte Zusammenarbeit sieht die Kooperationsvereinbarung zwischen Lauter-Bernsbach, Schwarzenberg und dem Sachsenforst vor. Am Kommunalweg im Revier Conradswiese soll beispielsweise eine Sitzgruppe aufgestellt werden. Etwa 1000 Euro würde diese kosten. "Da entsteht eine wunderschöne Picknickecke", sagt Karin Beer, die im Forstbezirk Eibenstock fürs Pilotprojekt "Forstwirtschaft und Erholungsnutzung" zuständig ist. An besagter Stelle sollen auch zwei Infotafeln aufgestellt werden. "Uns ist es wichtig zu erklären, warum wir im Wald was aus welchem Grund tun", so Schusser. Was die Erholungssuchenden im Wald interessiert, soll mittels Fragebögen herausgefunden werden.


Generell will man die Kräfte bündeln und sich auf Schwerpunkte konzentrieren. Ehrenamtliche Wanderwarte kümmern sich weiter um die Wege. "Allein bei uns in Lauter sind das 150 Kilometer netto", sagt Bürgermeister Thomas Kunzmann. Insgesamt strebe man mit zehn Kommunen Kooperationsverträge an. Geplant sind Veranstaltungen und Wanderungen. Das Waldfest an der Conradswiese in Zusammenarbeit mit dem Erzgebirgszweigverein Lauter gehöre dazu. (klin)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...