Haus Silberbogen: Ex-Mitarbeiter verlangen Schmerzensgeld

Fünf Erzieherinnen aus dem rechtswidrig geschlossenem Behindertenheim fordern 70.000 Euro von ihrem Arbeitgeber. Der sieht sich als falscher Adressat.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...