Heimatfreunde erkunden die Region

Herbstwanderwoche hält am Donnerstag thematische Tour im Kirchendreieck bereit

Schwarzenberg.

Die diesjährige Herbstwanderwoche lädt noch bis zum 29. September zum Entdecken der Erzgebirgsregion ein. Dabei sind nicht nur Urlauber und Besucher angesprochen, sondern auch einheimische Natur- und Wanderfreunde.

Am morgigen Donnerstag gibt es in Schwarzenberg zum Beispiel eine thematische Tour unter der Überschrift "Wanderung im Kirchendreieck". Gemeinsam mit dem Wanderführer Joachim Urban wird dann auf einer ungefähr zwölf Kilometer langen Runde Schwarzenberger Kirchengeschichte erwandert, wobei sich die Teilnehmer auch auf Zwischenstopps in den Gotteshäusern entlang der Strecke freuen dürfen. Sowohl in der katholischen Kirche und in der St.-Georgen-Kirche in Schwarzenberg als auch in der St.-Annen-Kirche in Grünstädtel sind Kurzbesuche vorgesehen.

Unter dem Motto "Sportlich unterwegs zwischen Hübel, Zigeuner und Globensteiner Schweiz" war am Samstag der Auftakt zu der Wanderwoche in Schwarzenberg und Umgebung vollzogen worden. Der erfahrene Wanderleiter Michael Gust begleitete die Teilnehmer auf ihrer Rundwanderung im und um den Ortsteil Pöhla und hielt dabei viele interessante Informationen zur Region und zur Geschichte bereit. Ehemalige und aktuelle Sportstätten spielten dabei ebenso eine Rolle wie topografische Besonderheiten des Ortes. Die abwechslungsreiche Tour bot bei bestem Wanderwetter zudem wunderschöne Aussichten, so ein Fazit der Teilnehmer. (stl)

Eine Voranmeldung für die Wanderung am Donnerstag ist in der städtischen Tourist- Information am Oberen Tor entweder persönlich oder unter der Telefonnummer 03774 22540 erwünscht. Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung werden empfohlen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...