Historisches Fuhrwerk fährt dem Frühling entgegen

Der Kaltblüter "Estonia" samt der Familie Reinhardt nutzte das Frühlingswetter zu einem Ausflug. Über die Schönheider Waldstraße ging es für Vater Sven, die Töchter Nathalie, Heidi und Emily und Mutter Katrin in den nahen Kuhbergwald. Ihr Gefährt ist über ein halbes Jahrhundert alt und diente einst auch dem Transport von Bürsten, Kartoffeln oder Mist für die Felder. Sven Reinhardt hat den Wagen geerbt und ihn erhalten. Die Räder sind gummibereift, der Aufbau ist weitestgehend aus Holz. Der Freizeitlandwirt hatte im vergangenen Winter seine "Estonia" auch schon mal vor einen alten Holzschneepflug gespannt, aber gestern war ja Frühlingsbeginn. (emä)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...