Historisches Handwerk im Herrenhof Erla demonstriert

Für die Besucher der neuen Welterbestätte, den Herrenhof in Erla-Crandorf, gab es am gestrigen Donnerstag noch mehr zu sehen als die ständigen Ausstellungen. In der Schauwerkstatt wurden historische Handwerkskünste vorgeführt. So demonstrierte Jana Walter (großes Foto) die Kunst des Papierschöpfens. Sie hat das Handwerk vor einigen Jahren in Frankreich gelernt, erzählt sie. Heute hat die 35-Jährige gemeinsam mit Silke Metscher (l.) im Herrenhof ein Büro für Kommunikationsdesign. Auch die Schwarzenberger Schnitzer waren mit von der Partie. Aus Abertamy kamen Christa Schreiber (kleines Foto) und Lenka Löfflerová nach Erla, um von der Handschuhmacherei zu berichten. Christa Schreiber näht Handschuhe schon seit 1956. Ihr Arbeitsgerät ist dabei bis heute eine alte, mechanische Singer-Nähmaschine. (matu)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...